Spvgg. 1910 e.V. Langenselbold

Aktuelles

News & Presse

Seite 1 von 42
1  2  3  4  5  6  >   >>   

07.05.17U11-Junior-Cup 2017
Am vergangenen Sonntag fand auf der Sportanlage des Thermo-Fischer-Stadions in Langenselbold der U-11- Junior Cup 2017 statt. Veranstalter war die Spvgg 1910 Langenselbold. Mit dabei waren die Juniorenmannschaften zahlreicher 1- und 2. Bundesligamannschaften wie Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05, FC Kaiserlautern, Karlsruher SC, Kreisauswahl Dortmund, Spvgg Greuther Fürth, 1. FC Nürnberg, FSV Frankfurt und andere.
Die zahlreichen Zuschauer konnten sich von höchst anspruchsvollem Fußball der kleinen Talente überzeugen. Das durchwachsene Wetter tat der guten Laune und dem Interesse am Nachwuchsfußball keinen Abbruch. So konnte der Ausrichter, die Jugendabteilung der Spvgg 1910 Langenselbold, ein prall gefülltes Thermo-Fischer-Stadion melden. Eine große Herausforderung für die Organisatoren.
Auf dem Rasen ging es natürlich rund. Nach der Vorrunde und den KO-Spielen konnten sich an diesem Tag die beiden besten Mannschaften für das Finale qualifizieren. Eintracht Frankfurt sich mit den Kindern des Karlsruher SC messen. Hier entwickelte sich rasch ein sehr schnelles und intensives Finalspiel, in dem beide Mannschaften immer wieder durch schnelles Passspiel gefährlich vor das Tor des Gegners kamen. Durch ein sehenswertes Tor ging der Karlsruher SC schnell in Führung. Die Eintracht gab sich damit aber nicht geschlagen und kam mit einem sehenswerten Konto und toller Einzelleistung zum 1:1 wieder zurück ins Spiel. Am Ende stand das Unentschieden und ein 9-Meterschießen musste den Sieger entscheiden. Nach jeweils fünf Schützen stand die Frankfurter Eintracht als glücklicher Gewinner dieses hochklassigen Turniers fest und konnte mit glücklichen Kindern nach Hause fahren.
Die Spvgg 1910 Langenselbold erntete von den teilnehmenden Mannschaften und Betreuern großes Lob für eine perfekte Organisation des Turnieres und der Verpflegung. Der Zeitplan wurde genau eingehalten, so dass alle Mannschaften rechtzeitig den langen Weg in die Heimat antreten konnten. Die Spieler des FC Kaiserslautern konnten bei Gastfamilien untergebracht werden. Auf diese Weise konnte der eigene Selbolder Nachwuchs sich mit den angehenden Stars austauschen und nützliche Eindrücke des Leistungssports gewinnen.
Alle Mannschaften haben ihre Teilnahme aufgrund dieses tollen Turniers für das nächste Jahr bereits zugesagt. Für das Turnier, das am 6. Mai 2018 stattfinden wird, haben zusätzlich auch RB Leibzig und der VFB Stuttgart als weitere Schwergewichte des Jugendfußballs ihr Kommen zugesichert.
„Wir freuen uns, dass wir dieses tolle Stadion auch mit tollem Sport füllen können“ erklärte der 1. Stadtverordnete Tobias Dillmann bei der Siegerehrung und dankte der Jugendabteilung der 1910er für die perfekte Organisation des Turniers und für die gute Außendarstellung des Sports, der Anlage und damit auch der Stadt Langenselbold.



Aktuelles
13.04.171. Mannschaft zieht ins Pokalhalbfinale ein
Bericht aus der Hanauer vom 15.04.2017
Aktuelles
11.03.17Sportplatzeröffnungsturnier beim FC Erlensee
Unsere Soma-Mannschaft hat am vergangenen Wochenende das erste Freiluftturnier in diesem Jahr gespielt. Die Mannschaft war zu Gast bei der Sportplatzeröffnung der FC Erlensee.
Nach drei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde, stand man als Gruppenerster im Viertelfinale. Positiv anzumerken sei dabei, dass dies nur mit einem Gegentor gelang und dies war bei der einzigen Niederlage leider ein Eigentor.
Im Viertelfinale gewann das Team gegen die SG Marköbel nach 2:2 im Siebenmeterschießen. Ebenso wurde das Duell im Halbfinale gegen Mittelbuchen erst vom Punkt entschieden (0:0). Leider ging nach insgesamt 7 Spielen, und dabei 4 am Ende in Folge, beim Finale die Kraft aus und man verlor mit 2:0 gegen Windecken.
Trotzdem war dies ein sehr erfolgreiches Turnier auf einer schönen neuen Sportanlage in Erlensee.
Es spielten: Daniel Nuding, Martin Sandner, Markus Chamski, Ralf Müller, Markus Baumann, Matthias Hartleb, Thomas Winter, Carmelo Magliarisi und Andreas Wolf

04.03.17Hallenturnier der Zehner-Soma
Am Samstag, den 04. März veranstaltet die Soma-Abteilung der Spvgg. 1910 Langenselbold ihr traditionelles Hallenturnier in der Hessentagshalle der Käthe-Kollwitz-Schule. Ab 12 Uhr stehen sich insgesamt 14 Mannschaften in zwei Gruppen gegenüber. Alle teilnehmenden Mannschaften kommen aus der näheren Umgebung. So wird es für die „Zehner“ u.a. Duelle mit Nieder- und Oberrodenbach geben. Der SV 1930 Langenselbold ist ebenso vertreten, wie der SV Erlensee oder die SG Bruchköbel. Das Turnier bietet eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und nach dem Turnier noch gemütlich zusammen zu sitzen. Für Essen und Getränke haben die Zehner jedenfalls gesorgt und freuen sich über weiteren Zuspruch ihrer Anhänger. Das Endspiel ist für 18:30 Uhr angesetzt.
1. Platz: SG Büches/Rohrbach
2. Platz: Vikt. Neuenhaßlau
3. Platz: 1. Gelnhäuser FC
4. Platz: Spvgg. Langenselbold

Aktuelles

Seite 1 von 42
1  2  3  4  5  6  >   >>